Skip to content Skip to footer

GEMEINSAM DEINE ZIELE ERREICHEN!

Im Unterbewussten liegen nicht nur die Ursachen für viele unliebsame Themen, die Menschen umtreiben – dort liegen auch deren Lösungen! Ein HypnoCoaching und das Stellen der Weichen in einer tiefenentspannten Trance ermöglichen es Dir, endlich voranzukommen. Tu‘ den ersten Schritt!

Du hast eine Baustelle, an der Du arbeiten möchtest? Du suchst einen Experten, der Dich dabei unterstützt und anleitet? Auch dann bist Du hier richtig! Denn wir geben nicht nur Hypnose-Seminare und bilden HypnoCoaches aus. Wir sind auch für Dich da, wenn Du persönlich die Unterstützung und Anleitung eines kompetenten HypnoCoaches suchst.

Bei diesen oder ähnlichen Themen kann Dich ein individuell auf Dich zugeschnittenes HypnoCoaching unterstützen:

  • Ängste/Phobien (Flugangst, Tierphobie, etc.) auflösen *
  • Beziehungsthemen bearbeiten
  • Blockaden beseitigen
  • Durchhaltevermögen fördern
  • Entscheidungsfindungsprozesse ermöglichen/ beschleunigen
  • Entspannung (auch in Sekunden)
  • Essverhalten optimieren (gesünderes Essen)
  • Fokussierungsfähigkeit steigern
  • Gedächtnistraining
  • Gewichtskontrolle (je nach Zielstellung in beide Richtungen) *
  • Konzentrationssteigerung
  • Leistungssteigerung
  • Lernförderung
  • Motivationsförderung
  • Nägelkauen unterlassen
  • Prokrastination (‘Aufschieberitis’) beseitigen
  • Prüfungssituationen bewältigen (auch Lampenfieber)
  • Rauchentwöhnung
  • Schlafstörungen (z.B. ein-/durchschlafen) in den Griff bekommen *
  • Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen aufbauen/steigern
  • Selbstwirksamkeit fördern
  • Sporthypnose
  • Stressbewältigung
  • Verhaltensoptimierung im sozialen Kontext
  • Zielfindung
  • uvm.

(*bei nicht-medizinischer und nicht-pathologischer Ursache)

MACH DEN ERSTEN SCHRITT!

UNSERE LEISTUNGEN FÜR DICH

1) Ausführliches Vorgespräch mit persönlicher Anamnese

  • Klären des Themas und der dazugehörigen Zusammenhänge
  • Feststellen der persönlichen Potentiale und Zuständigkeiten
  • Eingrenzen der Erwartungen und Ziele
  • Aufklärung über Hypnose, deren Voraussetzungen, Ablauf und Wirkungen

2) Erstellung eines individuellen Hypnoseskripts, passend zum persönlichen Problemfeld

  • Vorbereitung zum Thema und zum Klienten passender hypnotischer Werkzeuge
  • Konstruktion/Formulierung eines individuellen, mehrschichtigen metaphorischen Hypnoseskripts

3) HypnoCoaching-Session

 Pre-Hypnosis

  • erneute spezifizierte Zielbestimmung
  • Wegbeschreibung
  • Klärung offener Fragen
  • Leitgespräch zur einleitenden Aufarbeitung des Themas
  • praktische hypnotische Vorübungen

hypnotische Trancearbeit

  • Einleitung/Induktion der Trance
  • Einsatz individuell ausgewählter und zum Thema sowie dem Klienten angepasster hypnotischer Techniken
  • Setzen eines spezifischen Ankers
  • Ausleitung der Trance

Abschlussgespräch

  • Nachbereitung, Recap

4) Ein Nachberatungstermin (virtuell, Zoom) auf Wunsch inklusive.

  • Auswertung der Erfolge
  • Klärung offener Fragen

Vergünstigte Kosten einer Session, falls ein Nachfass-Termin gewünscht ist.

Don't THINK

JUST MAKE THAT CHANGE

Wir bieten unsere HypnoCoachings bevorzugt im Raum Berlin oder Köln an. Sollte eine Anreise für Dich nicht möglich sein, vermitteln wir Dich gerne an einen unserer bewährten und kompetenten Partner.

Die Kosten richten sich nach Art und Umfang des HypnoCoachings und werden nach dem Erstkontakt mit unseren Experten abgeklärt. Die durchschnittlichen Kosten inklusive des oben angegebenen Leistungskatalogs liegen zwischen 300,00 und 500,00 €.

WIR SAGEN DIR, WAS WIR DENKEN!

VOLLE TRANSPARENZ

Bitte beachten

Ein erstes Vorgespräch findet meist in Form eines Videomeetings (Zoom) statt. Dies wird erfahrungsgemäß zwischen 60 und 90 Minuten dauern; wir nehmen uns aber für Dich und Dein Thema stets genau die Zeit, die individuell erforderlich ist. Für den eigentlichen Coachingtermin gilt dasselbe: Die Dauer einer Sitzung variiert und ist abhängig von Deinen Bedürfnissen, alles in allem kannst Du hierfür aber durchschnittlich 120 Minuten einplanen.

Wenn Du Dich nach dem Vorgespräch für unser HypnoCoaching entscheidest und auch unser HypnoCoach zur Überzeugung kommt, Dir helfen zu können, verabredet ihr einen Termin für die eigentliche Session. In diesem Fall ist Dein Coach der festen Überzeugung, dass ihr gemeinsam Dein Thema in den Griff bekommt. Anderenfalls würde Dir das Angebot Deines Coachings nicht unterbreitet. 

Unser HypnoCoach wird Dich mit seiner Expertise optimal unterstützen und Dir alle Hilfen geben, die erforderlich sind – er wird aber nicht Deine Arbeit für Dich erledigen können. Dein Erfolg hängt also in weiten Teilen davon ab, dass Du Dich auf die Hilfestellungen, die der Coach Dir gibt, einlässt. Hast Du das Gefühl, das nicht zu können oder zu wollen, solltest Du von einer Buchung absehen.

In vielen Fällen genügt zur Aufarbeitung Deines Themas eine Coachingsitzung. Es ist aber durchaus möglich, dass ein Anschlusstermin angemessen wäre. Dies ist abhängig vom Rat und der Expertise Deines HypnoCoaches auf Basis Deiner individuellen Persönlichkeit, Deiner Themenstellung und natürlich Deiner Entscheidung, das auch zu wollen. Alle vorbereitenden Arbeiten, die Dein HypnoCoach bereits für den Ersttermin geleistet hat, werden in diesem Fall selbstverständlich kein zweites Mal in Rechnung gestellt. Themenabhängig werden Dir im Anschluss an Dein HypnoCoaching Video- oder Audiofiles zur Verfügung gestellt, um den eingeleiteten Prozess zu vertiefen.

FRAG' UNS JETZT FÜR DEIN PERSÖNLICHES HYPNOCOACHING AN:


    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbestimmungen von Google.

    Hinweis: In der Regel übernehmen Krankenkassen die Kosten für ein HypnoCoaching nicht. Es gibt Ausnahmen, dann aber fordern die Krankenkassen den Nachweis einer ‘medizinischen Notwendigkeit’. Das bedeutet, dass zuvor ärztlich eine pathologische Ursache diagnostiziert wurde. Einerseits liegt häufig diese Diagnose nicht vor, andererseits kann eine Abrechnung über eine Krankenkasse auch Nachteile mit sich bringen. Denn dann sind sowohl die Diagnose als auch das HypnoCoaching bei der Kasse aktenkundig und können damit bei einem Versicherungswechsel oder beispielsweise dem Abschluss von Berufsunfähigkeits- oder Lebensversicherungen zum Problem werden. Eine Selbstzahlung hingegen ist diskret und, was die Krankenkasse oder ihren Arbeitgeber angeht, vollkommen anonym.