Skip to content Skip to footer

Dein Hypno Coach

Brief info

Als ältester Sohn von Thomas Heine kam Finn von frühester Kindheit an mit Hypnose im künstlerischen wie auch im therapeutischen und Coachingbereich in Berührung. Bereits lange bevor er in jungen Jahren eigene Hypnoseerfahrungen sammelte, wuchs er damit in die Welt der Hypnose, der Therapie, des Coachings, der Beratung und der optimalen methodischen und didaktischen Vermittlung solcher Inhalte an andere hinein.

Nach Abitur und Ausbildung verließ Finn für mehrere Jahre Deutschland. Das Leben, Studium und die Arbeit in ‘fremden Gefilden’ machte für ihn hypnotische und therapeutische Arbeit auch in englischer Sprache zu einer Selbstverständlichkeit. Zugleich hat der intensive Umgang mit Locals im Ausland, im Kontext ihrer landestypischen Kultur, sowohl seine ausgeprägte Beobachtungsgabe wie auch sein kommunikatives Repertoire maßgeblich beeinflusst.

Darüber hinaus ist Finn Kommunikationsdesigner und Diplompsychologe, was seine Kompetenzen im Bereich der wirkungsvollen Ansprache von Hypnotees, Coachees oder Kursteilnehmenden ergänzt und abrundet: In seinen Seminaren ebenso wie in Hypnosesessions oder Hypnocoachings mit Klientinnen und Klienten – sowohl auf einer bewussten wie auch einer unterbewussten Ebene.

Im Gentlemen's Hypnosis Club ist Finn für die Selbsthypnose und die Arbeit mit Klienten*innen im Rahmen von HypnoCoachings zuständig.